GFK-Roste

Die positiven langjährigen Erfahrungen beim Einsatz von GFK-Gitterrosten, nicht nur im Industriebereich, sondern auch im öffentlichen und privaten Gebrauch, machen die Vorteile in vielen Anwendungs- und Einsatzgebieten deutlich. Seit Ende der 90iger Jahre gehören GFK-Produkte fest zu unserem Sortiment, sodass wir den nationalen und internationalen Marktanforderungen gerecht werden.

Lichtgitter GFK-Handbuch                                                      

Verlegehinweise für GFK-Roste

Besonderheiten bei der Verwendung von GFK-Produkten         

Bearbeitungshinweise für GFK-Roste 


zur Produktübersicht

Merkmale

  • hohe Witterungs- und Korrisionsbeständigkeit
  • hohe chemische Resistenz
  • relativ geringes Eigengewicht
  • einfache und schnelle Montage vor Ort
  • lange Lebensdauer
  • elektrisch nicht leitend
  • hygienisch und beständig gegen Bakterien
  • Einfärbung möglich (in vielen RAL-Farben)
  • GFK-Komponenten
    • Die Komponenten Harz, Glasfasern,Additive und Farbstoffe bilden die Grundlage des Verbundwerkstoffes GFK, der in seiner Form und der Ausführbarkeit sehr vielseitig einsetzbar ist.


    • Harz
    • Das verwendete Harz bestimmt die chemische Resistenz, die Flexibilität und die UV-Beständigkeit des GFK-Produktes. Je nach Verwendungszweck werden verschiedene Harzsorten eingesetzt. GFK-Produkte können aus Orthophalharz, Isophtalharz und Vinylesterharz (b i extrem hoher chemischer Belastung) hergestellt werden, wobei Lichtgitter standardmäßig Isophtalharz verwendet. Die besondere Eigenschaft des Phenolharzes liegt in der guten Brandhemmung und sehr geringen Rauchentwicklung. 

    • Glasfasern
    • Als Verstärkung werden Endlosglasfasern in mehreren Lagen eingewebt.

    • Additive
    • Additive wie Brandhemmer, Härter, Beschleuniger und UV Stabilisatoren sind weitere Bestandteile.

    • Farbstoffe
    • Die Standardfarbe der Lichtergitter GFK-Gitterroste ist grau, ähnlich RAL 7035. Farbpigmente erlauben eine Einfärbung des GFK-Produktes. Dadurch ergeben sich architektonische Gestaltungsmöglichkeiten oder Warn- und Signalkennzeichnungen.

  • Ausführungen/Typen
    • Gitterroste mit konkaver Oberfläche
    • Typenbezeichnung: GFK-K

      Als konkave Oberfläche bezeichnet man die sich bei der Aushärtung nach innen wölbende Oberfläche der Stege. Die dadurch entstehenden Stegkanten gewährleisten eine hohe Rutschhemmung. Diese Oberfläche erreicht die rutschhemmende Bewertungsgruppe R13 gemäß BGR 181.



      Der Gitterrosttyp GFK-K ist in verschiedenen Maschenweiten, von Standard bis engmaschig, und in verschiedenen Rosthöhen zum Beispiel als Schwerlastrost mit einer Höhe von 50 oder 60 mm ab Lager erhältlich.

    • Gitterroste mit geschliffener Oberfläche
    • Bei einer geschliffenen Oberfläche wird die konkave Oberfläche der GFK-Gitterroste nach dem Aushärten abgeschliffen. Dadurch entsteht eine ebene Oberfläche, die nachträglich versiegelt werden kann.



      Typenbezeichnung: GFK-G

      Der Gitterrosttyp GFK-G ist verschieden Stärken, Höhen und Maschenweiten erhältlich, damit ein umfangreiches Sortiment gewährleistet wird.


      Typenbezeichnung: GFK-S

      Der Gitterrosttyp GFK-S steht für GFK-Roste mit einer geschliffenen Oberfläche, die als Schwerlastroste verwendet werden.

       

       

    • Gitterroste mit einer zusätzlichen Besandung
    • Die GFK-Gitterroste können zusätzlich mit einer Besandung versehen werden. Hierdurch lassen sich höhere rutschhemmende Bewertungsgruppen erzielen. Die Besandung wird in Verbindung mit einem Harz auf die Oberfläche aufgebracht. Man unterscheidet zwischen einer groben Korund- und einer feineren Quarzbeschichtung.


      Typenbezeichnung: GFK-BK

      Die Korundbesandung ist eine Besandung mit einer Sandkorngröße zwischen 0,5 – 1,0 mm. Die rutschhemmende Bewertungsgruppe R13 wird erreicht und daher häufig im Außenbereich eingesetzt. Des Weiteren wird diese Besandung im Industriebereich bei Auftreten von Schmiermitteln und Ölen verwendet.


         

       


      Typenbezeichnung: GFK-BQ

      Bei der Quarzbesandung wird eine Sandkorngröße zwischen 0,1 – 0,4 mm verwendet. Die Gitterroste sind durch die Verwendung feiner Quarzsandkörner auch für den Barfußbereich geeignet und erreichen die rutschhemmende Bewertungsgruppe R 12.

       

    • Gitterroste mit einer geschlossenen Oberfläche
    • Typenbezeichnung: GFK-Geschlossen

      Bei Gitterrosten mit einer geschlossenen Oberfläche wird eine GFK-Platte auflaminiert. Überwiegend sind die Platten besandet.

       

      Typenbezeichnung: GFK-Sandwich


      Beidseitig geschlossener GFK-Gitterrost. Es wird sowohl oben als auch unten eine GFK-Platte anlaminiert. Die Oberfläche kann rutschhemmend besandet werden. Ein solcher Bodenbelag eignet sich besonders in Bereichen, wo enge Ebenheitstoleranzen gefordert werrden.

       




      Typenbezeichnung: GFK-Tränenblech

      Dies ist eine weitere Ausführungsvariante des geschlossenen GFK-Gitterrosts. Statt einer besandeten GFK-Platte wird eine so genannte Tränenblech Optik verwendet, wie man sie aus dem Stahlbereich kennt.

       

       

    • Stufen
    • GFK-Treppenstufen werden standardmäßig mit einem schwarz eingefärbten und besandeten Antrittswinkel 60x60x8 mm in den Breitenabmessungen 617 mm, 807 mm, 997 mm und 1226 mm geliefert. Bei den Stufentiefen von 236 mm, 274 mm und 312 mm können wir geschlossene Maschen gewährleisten. Hiervon abweichende Abmessungen können auf Anfrage ebenfalls gefertigt werden, es ist jedoch zu beachten, dass eventuell offene Ränder vorhanden sind. Weiterhin ist auf die Befestigungsmöglichkeit (Endmaschen) zu achten.

       



      Antrittswinkel:
      Der besandete und schwarz eingefärbte Antrittswinkel markiert optisch besonders vorteilhaft deren Vorderkante. Das trägt wesentlich zur Sicherheit bei. Des Weiteren dient er als statische Verstärkung zur Erfüllung der Lastvorgaben. In Bereichen, in denen aus konstruktiven Gründen ein Winkel nicht möglich oder erforderlich ist, kann die Antrittskante aus einem GFK-Flachmaterial in schwarz besandet ausgeführt werden.

      Befestigung:
      Die GFK-Stufen werden standardmäßig auf bauseits vorhandene Auflager montiert und mit der Direktverschraubung BU13840K verschraubt. Optional sind Seitenplatten aus einem GFK-Winklel möglich. Bei Stufen ab einer Breite von 807 mm ist aus statischer Sicht ein Antrittswinkel erforderlich.

  • Spezialausführungen
    • Leitfähige GFK-Gitterroste
    • Beim Einsatz von Teilen, die in explosionsgefährdeten Bereichen verwendet und elektrisch aufgeladen werden können, darf der Oberflächenwiderstand einen Wert von 1 GO nicht überschreiten. Der TÜV Rheinland hat unsere leitfähigen GFK-Gitterroste auf diese Anforderungen gemäß der EN-Norm 60079-0 überprüft und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass wir die geforderten Werte einhalten und das Produkt bedenkenlos eingesetzt werden kann.

       

       

    • Phenolroste
    • Phenolroste zeichnen sich besonders durch gute Eigenschaften in Bezug auf das Brandverhalten, die hohe Temperaturbeständigkeit und minimale Rauchentwicklung aus.

       

       

    • Food Grade Gitterroste
    • Der Harz für Food Grade GFK-Gitterroste wurde speziell für den Einsatz im Lebensmittelbereich entwickelt.

       

       

    • Transparente Gitterroste
    • Transparenten GFK-Gitterrosten werden bei der Fertigung keine Farbpigmente hinzugefügt. Durch den Harz bekommt der Gitterrost einen leichten grünlichen Farbton, wirkt aber dennoch lichtdurchlässig.

       

       

    • Transluzente Gitterroste
    • Anders als bei den transparenten GFK-Gitterrosten werden den transluzenten Gitterrosten bei der Fertigung kleine Mengen Farbpigmente beigefügt. Die Gitterroste sind weiterhin lichtdurchlässig, erhalten aber eine Farbnuance.

       

       

  • Lagerinfo
    • Lichtgitter GFK-Gitterroste sind als Platten und Stufen ab Lager lieferbar, sodass Sie individuell, schnell und flexibel auf Lieferengpässe reagieren können. Wir bieten Ihnen aus unserem großen Vorrat alle gängigen Typen und Ausführungen in bewährter Lichtgitter-Qualität. 

      Geliefert in 2-3 Arbeitstagen


  • Befestigungsmaterial
    • Setzbolzen Befestigungsmaterial B 43840T
    • Bestehend aus Telleroberteil mit fest verbundener Gewindehülse und Setzbolzen.

      Diese Befestigung eignet sich bei Maschenteilungen von ca. 25 bis 40 mm.

    • Direktverschraubung B 23840T
    • Bestehend aus Telleroberteil, Schraube, Scheibe, Mutter M8 und Kunststoffsicherungsring.

      Dieses Befestigungsmaterial kann in Verbindung mit einer selbstschneidenden Schraube (bauseits) von oben montiert werden.

    • Standardbefestigungsmaterial B 1340T
    • Bestehend aus Telleroberteil, Klemmunterteil, Schraube, Mutter M8 und Kunststoffsicherungsring.

      Dieses Befestigungsmaterial kann im vormontierten Zustand ab einer Maschenteilung von 38 mm von oben montiert werden – Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 40 mm.

    • Standardbefestigungsmaterial B 150T
    • Bestehend aus Telleroberteil, Klemmunterteil, Schraube, Mutter M8 und Kunststoffsicherungsring.

      Dieses Befestigungsmaterial kann im vormontierten Zustand ab einer Maschenteilung von 50 mm von oben montiert werden – Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 40 mm.

    • Doppelklemmbefestigung B 93840T
    • Bestehend aus Telleroberteilen, Klemmunterteil, Schrauben, Muttern M8 und Kunststoffsicherungsring.

      Die Doppelklemmenbefestigung verbindet nebeneinanderliegende Gitterroste an Stellen, die zu größerer Durchbiegung neigen. Sie verhindert das Entstehen von Stolperkanten und kann von oben montiert werden – Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 30 mm.

    • Stufenbefestigung BU 13840K
    • Bestehend aus Klammeroberteil, Schraube, selbstsichernder Mutter M8 und Scheibe.

      Die Stufenbefestigung verbindet Gitterroststufen mit den Tragwinkeln der Treppenkonstruktion. Jede Gitterroststufe ist mit 4 Befestigungen zu sichern.

    • Standardbefestigungsmaterial B 11920R
    • Bestehend aus einem Sonder-Telleroberteil, Klemmunterteil, Schraube, Mutter M8 und Kunststoffsicherungsring.

      Dieses Befestigungsmaterial ist speziell für engmaschige GFK-Gitterroste entwickelt –Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 40 mm.

    • Hakenschraubenbefestigung B 73840T
    • Bestehend aus Telleroberteil, der Unterkonstruktion angepasste Hakenschraube, Schraube, Mutter M8, Kunststoffsicherungsring.

      Das Winkelprofil der Unterkonstruktion muss angegeben werden. Diese Befestigung kann von oben montiert werden.

    • Hakenschraubenbefestigung B 83840T
    • Bestehend aus Telleroberteil, der Unterkonstruktion angepasste Hakenschraube, Schraube, Mutter M8, Kunststoffsicherungsring.

      Das U-Profil der Unterkonstruktion muss angegeben werden. Diese Befestigung kann von oben montiert werden.

    • Standardbefestigungsmaterial BG 13840T
    • Bestehend aus einem Sonder-Telleroberteil, Klemmunterteil, Schraube, Mutter M8 und Kunststoffsicherungsring.

      Dieses Befestigungsmaterial ist speziell für geschlossene GFK-Gitterroste entwickelt. Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 40 mm.

Typen Tragstabhöhe Tragstabstärke Tragstababteilung Querstabteilung Werkstoff Oberfläche Gewicht