Logo der Lichtgitter GmbH, führender Hersteller der Gitterroste

 Startseite   Francaise   English  
Beispiel für Gitterroste als Bodenbelag und AbdeckungBeispiel für Gitterroste als Bodenbelag und AbdeckungGitterroste - Befestigungsmaterial
Gitterroste - Pressroste StandardausführungGitterroste - Pressroste SchwerlastausführungGitterroste - Pressroste RutschhemmendGitterroste - Pressroste Engmaschig
Gitterroste - Pressrost-FassadenrosteGitterroste - Pressrost-DeckenrasterGitterroste - Pressroste KonvektorenabdeckungenGitterroste - Pressrost-Stufen
Beispiel für Gitterroste als Bodenbelag und Abdeckung

Deckenraster

Photo Deckenraster Wo Hallen, Säle oder andere Räume jeder Art und Größe modern gestaltet werden sollen, sind Lichtgitter Deckenraster aus Aluminium und anderen Werkstoffen ein wirtschaftliches und zugleich dekoratives Bauelement. Die Deckenraster zeichnen sich aus durch:
  • Luftdurchlässigkeit
  • Lichtdurchlässigkeit
  • Staubdurchlässigkeit
  • Schallabsorbierung
  • Geringes Gewicht
  • Keine elektrostatische Aufladung
  • Keine Brandgefahr
  • Reizvolle Strukturformen
  • Reichhaltiges Angebot an Farben
    und Oberflächen
Deckenraster können als Zwischendecke mit dekorativen und funktionellen Eigenschaften in jeden Raum eingebaut werden. Sie können u.a. nahtlos bzw. endlos aneinander verlegt werden.
 
Wo indirekte, blendfreie Beleuchtung gewünscht wird, können Lichtbänder und andere Beleuchtungskörper auch über der Rasterdecke aufgehängt werden.
Kabel und andere Versorgungsleitungen, Heizungs-, Klima- und Schallschluck-Anlagen werden zweckmäßig zwischen Raum- und Rasterdecke montiert. So bleiben sie unsichtbar, sind aber für Reparatur- und Wartungsarbeiten leicht zugänglich.
 
Technisches Datenblatt Pressroste (PDF)
Startseite | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Kontakt