LICHTGITTER - Tränenblech
Ihre Vorteile liegen auf der Hand

Mit der Gründung des zur Lichtgitter-Gruppe gehörenden Unternehmens WiRoPa, das u.a.  im Bereich des Laser-, Plasma und Scherenschneidens tätig ist, wurde die Voraussetzung geschaffen, Ihnen nunmehr auch für Ihre individuellen Tränenblechprojekte ein Rundum-Sorglos-Paket bieten zu können.


Merkmale

  • Kein Verschnittrisiko - Wir liefern maßgeschneidert
  • Verlegepläne, technische Dokumentation, Projektierungshilfen und statische Unterstützung - Alles aus einer Hand
  • Signierung und Positionierung erfolgen nach Ihren Vorgaben
  • Direktes Einbringen der zur Befestigung notwendigen Senkbohrungen
  • Kurze Lieferzeiten / Geringe Lagerhaltung
  • Produktion in höchster Qualität auf modernen Anlagen
  • Optimalere Nutzung Ihrer Produktionsanlagen
  • Keine Schnittstellenproblematik - Komplettangebot aller industriellen Bodenabdeckungen
  • Eigenschaften + Oberflächen
    • Tränenbleche kombinieren eine geschlossene Oberfläche mit einer rutschhemmenden Wirkung. In den unterschiedlichen Ausführungen werden verschiedene Bewertungsgruppen erreicht, zu denen uns zum Teil Nachweise vom berufsgenossenschaftlichen Institut für Arbeitssicherheit (BIA) vorliegen.

      Tränenbleche sind außerdem sehr gut befahrbar z.B. durch einen Handhubwagen.

      Auch hinsichtlich der Oberflächenbehandlung, speziell im Bereich Verzinkung, kommen Ihnen unsere werkseigenen Verzinkereien bei Qualität, Schnelligkeit und Kompetenz zugute. Standardmäßig sind Tränenbleche bei uns in folgenden Oberflächen lieferbar:

      • roh
      • verzinkt
      • beschichtet

      Weitere Oberflächen bieten wir Ihnen selbstverständlich auch gerne an.


  • Maschinenausstattung
    • Als Unternehmen der Lichtgitter-Gruppe, mit insgesamt mehr als 1.000 Beschäftigten und über 80 Jahren Erfahrung in der Metallverarbeitung, ist die Firma WiRoPa 2009 gegründet worden.

      Die Firma WiRoPa verfügt über erfahrene, hochmotivierte Mitarbeiter, produziert auf modernsten Anlagen im Bereich des Laser-, Plasma- und Scherenschneidens und führt diverse Abkantarbeiten durch. Dies ermöglicht WiRoPa auch Tränenbleche maßgeschneidert, gemäß Ihren Anforderungen und Vorgaben, präzise und genau zuzuschneiden.

      WiRoPa verfügt über folgende Maschinen:

      1 Abkantpresse
      Bearbeitungslänge: bis 20,4 m
      Presskraft: bis 2.500 t

      2 Tafelscheren
      Länge: 8,0 m
      Länge: 3,1 m

      1 Laserschneideanlage
      Länge: 37,0 m
      Breite: 5,0 m
      Stärke: bis zu 25 mm

      1 Plasmaschneideanlage
      Länge: 38,0 m
      Breite: 5,0 m (2 x 2,5 m)
      Stärke: bis zu 60 mm

      Anforderungen an extreme Dimensionen, maximale Auflagen, höchste Qualitätsanforderungen oder minimale Zeitfenster sind für uns kein KO-Kriterium, sondern spornen uns an, dort zu beginnen, wo andere technologisch oder personell bereits an ihre Grenzen stoßen.

      >>Weitere Informationen


  • Kombiroste
    • Lichtgitter-Kombiroste verbinden ideal die Vorteile beider Produkte, Gitterroste und Tränenbleche. Neben unseren Tränenblechzuschnitten einschl. Senkbohrungen, weiterer Anarbeitungen und kompletter technischer Dokumentation, können durch diese Kombination nun auch zusätzlich große Stützweiten überbrückt werden und dies mit lediglich vier ausreichenden Befestigungspunkten.

       Die perfekte Kombination, die die

       Vorteile zweier Produkte  vereint!

          » mehr

       

       

       


  • Tränenblechstufen
    • Tränenbleche werden wegen der geschlossenen Oberfläche und der rutschhemmenden Eigenschaft auch gerne als Stufen eingesetzt. Die Tränenblechstufen können in verschiedenen Stärken und Abmesungen gefertigt werden.

       


  • Lagerinfo
    • Folgende Standardstärken sind zur Verarbeitung ab Lager verfügbar:

      Europäische Träne nach DIN 59220, Werkstoff S235JR in den Stärken:

      3/5 mm
      5/7 mm
      6/8 mm
      8/10 mm

      in Standard- sowie in Spezialformaten

      Weitere Stärken und Materialgüten sind selbstverständlich auf Anfrage möglich.


Ihr Ansprechpartner

Chris Emmerich
T: +49 2563 911-178
F: +49 2563 911-188

» E-Mail senden