Kombiroste

Kombiroste

Lichtgitter-Kombiroste verbinden ideal die Vorteile beider Produkte, Gitterroste und Tränenbleche. Neben unseren Tränenblechzuschnitten einschl. Senkbohrungen, weiterer Anarbeitungen und kompletter technischer Dokumentation, können durch diese Kombination nun auch zusätzlich große Stützweiten bei verhältnismäßig geringem Eigengewicht überbrückt werden und dies mit lediglich vier ausreichenden Befestigungspunkten.

 

 

 

 


Merkmale

  • Überbrückung großer Stützweiten bei relativ geringem Eigengewicht, dadurch geringe Montagekosten
  • Erhöhung der lichten Stützweite um mehr als 30%
  • Einsparung von Sekundär-Trägern und geringere Dimensionierung des Promär-Stahlbaus
  • montagefreundliche Befestigung (lediglich 4 Befestigungen je Kombirost ausreichend)
  • Erstellung von prüffähigen statischen Nachweisen
  • individuelle Lösungen für jede statische Anforderung
  • Toleranzen nach RAL GZ 638 (= ein hohes Maß an Passgenauigkeit)
  • Lichtgitter-Kombiroste können in jeder gewünschten Höhe hergestellt werden = kein Höhenunterschied zu benachbarten Bodenbelägen
  • unterschiedlichste Fertigungsmöglichkeiten = das System kann statisch speziell auf Ihre Bedürfnisse ausgelegt werden
  • keine Schnittstellenproblematik - Alles aus einer Hand
  • Gewichtsvergleich
    • Gewichtsvergleich der Produkte Tränenblech und Kombirost bezogen auf die jeweilige Stützweite.

      Grundlage der Berechnung:

      Kombiroste: Begehbarkeit nach DIN EN ISO 14122 = 1,5 kN auf 200 x 200mm; Durchbiegungsbegrenzung 4 mm

      Tränenbleche: aufgelegtes System, ohne Versteifungsrippen 5kN/m²; Durchbiegungsbegrenzung l/200


  • Befestigungsmaterial
    • Befestigungsmaterial B133T (nicht vormontiert)
    • Dieses Befestigungsmaterial kann ab einer Maschenteilung von 33 mm von oben bei vorheriger Vormontage in den dafür vorgesehenen Befestigungsbohrungen, montiert werden und ist - auf Wunsch - mit erhöhtem Bart lieferbar. Die Befestigung ist nach den Vorschriften der BG nur dann zulässig, wenn zusätzlich eine bauseitige Verschiebesicherung vorhanden ist

      Bestehend aus:

      • Telleroberteil
      • Klemmunterteil
      • Schraube, Mutter und Kunststoffsicherungsring

      Diese Befestigung ist auch in Edelstahl lieferbar

      Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 30 mm.

    • Befestigungsmaterial B433T
    • Dieses Befestigungsmaterial B433T verhindert auch bei Lösen der Verschraubung ein Abrutschen des Kombirostes von der Unterkonstruktion und kann on oben montiert werden. Diese Befestigung passt bequem bei Maschenteilungen ab 25 mm.

      Bestehend aus:

      • Telleroberteil mit fest verbundener Gewindehülse 
      • Setzbolzen.

      Diese Befestigungseinheit ist auch in Edelstahl lieferbar.

    • Klammeroberteil XOK133
    • Die Befestigung findet Verwendung sofern Roste und Bleche separat montiert werden.

      Bestehend aus:

      • Klammeroberteil XOK 133
      • Becherschraube M8 und Mutter M8
    • Befestigungsmaterial TB13441K (Halfen)
    • Bei dieser Befestigung sind keine Bohrungen von oben in das Tränenblech notwendig. Durch den umgedrehten Gitterrost (Schweißpressrost) kann das Kombirost von unten montiert werden. Diese Befestigung hat vielfältige Einsatzmöglichkeiten, da z.B. eine problemlose Führung von Kabeln möglich ist.

      Bestehend aus:

      • Klammeroberteil XOK13441
      • Klemmunterteil XU133
      • Hammerkopfschrauben M8                                          

       

Ihr Ansprechpartner

Chris Emmerich
T: +49 2563 911-178
F: +49 2563 911-188

» E-Mail senden

Anwendungen