LICHTGITTER - GFK-Produkte
Beständig gut

Getreu dem Motto "Alles aus einer Hand" hat Lichtgitter den Vertrieb um diverse glasfaserverstärkrte GFK-Produkte erweitert und damit seine europaweit führende Stellung als Hersteller und Lieferant von Bodenbelägen verstärkt. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von GFK-Produkten in fast allen Branchen machen diese Erweiterung interessant.


  • GFK-Komponenten
    • Die Komponenten Harz, Glasfasern,Additive und Farbstoffe bilden die Grundlage des Verbundwerkstoffes GFK, der in seiner Form und der Ausführbarkeit sehr vielseitig einsetzbar ist.


    • Harz
    • Das verwendete Harz bestimmt die chemische Resistenz, die Flexibilität und die UV-Beständigkeit des GFK-Produktes. Je nach Verwendungszweck werden verschiedene Harzsorten eingesetzt. GFK-Produkte können aus Orthophalharz, Isophtalharz und Vinylesterharz (b i extrem hoher chemischer Belastung) hergestellt werden, wobei Lichtgitter standardmäßig Isophtalharz verwendet. Die besondere Eigenschaft des Phenolharzes liegt in der guten Brandhemmung und sehr geringen Rauchentwicklung.

    • Glasfasern
    • Als Verstärkung werden Endlosglasfasern in mehreren Lagen eingewebt.

    • Additive
    • Additive wie Brandhemmer, Härter, Beschleuniger und UV Stabilisatoren sind weitere Bestandteile.

    • Farbstoffe
    • Die Standardfarbe der Lichtergitter GFK-Gitterroste ist grau, ähnlich RAL 7035. Farbpigmente erlauben eine Einfärbung des GFK-Produktes. Dadurch ergeben sich architektonische Gestaltungsmöglichkeiten oder Warn- und Signalkennzeichnungen.

Ihr Ansprechpartner

Markus Daldrup
T: 02563/911-203
F: 02563/911-222

» E-Mail senden

Hinweis

GFK-Roste:

Neue Produktbezeichnungen

>> hier