Typ BN-G (Noppe geschlossen)

Beim Blechprofilrosttyp BN-G (Noppe geschlossen) sind die nach oben gedrückten Noppen geschlossen und bieten eine hohe Rutschsicherheit. BN-G Roste werden häufig in Innenbereichen eingesetzt und zwar dort, wo zum Einen eine geschlossene Oberfläche gewünscht wird und zum Anderen aber eine gute Begehbarkeit gewährleistet sein muss.


  • Technische Daten
    • Werkstoff

      Blechdicke

      Stahl verzinkt

      2 und 2,5 mm

      Edelstahl

      1,5 und 2 mm

      Aluminium

      2 und 2,5 mm

      Kontinuierlich schmelztauchverzinktes Material nach DIN 10327

      auf Anfrage


       

      Rastermaß (R)

      125 mm (62,5 mm)

      Fertigungslängen (L)

      möglichst n x R

      Breiten (B)

      150, 200, 250, 300* mm

      Höhen (H)

      30, 50, 75, 100, 125**, 150 ** mm

      Abkantung tu

      min. 10 mm
      max. 25 mm

      Sonderausführungen und -breiten sind auf Anfrage möglich

      * Blechdicke beachten
      ** Breite beschränkt

      ab >= 75 mm standardmäßig 2. Lochreihe


  • Befestigungsmaterial
    • Nr. 29 Schraubverbindung
    • Bestehend aus:

      • Schraube M8 x 20 ISO 4017 (DIN 933)
      • Scheibe 9 DIN 126 und Mutter M8 ISO 7042 (DIN 980), selbstsichernd
    • Nr. 27 Elementstoßverbindung
    • verhindert an nicht verschraubten Elementen bei großen Stützweiten die Entstehung von Stolperkanten und erhöht die Lastverteilung

      Bestehend aus:

      • Verbindungsteil
      • Gewindeschneidschraube M5 x 20 DIN 7516
    • Nr. 34 Spannpratze
    • dient zur Befestigung von Blechprofilrosten auf die Unterkonstruktion. Durch die Schraube M12 mit entsprechendem Anzugsmoment wird der Rost mit definierter Klemmkraft auf den Stahlbau gepresst. Dadurch wird eine definierte horizontale Kraft übertragen und die Roste gegen Abheben gesichert.

      Bestehend aus:

      • gewölbtes Flach 50 x 8 mm
      • Schraube M12 x .... ISO 4017 (DIN 933)
      • Scheibe 13 DIN 126 und Mutter M 12 IDO 7042 (DIN 980), selbstsichernd

      Alternativ mit Stahlbauschraube nach DIN 7990

    • Nr. 24 Stoßverbindung
    • verhindert Stolperkanten an den Stoßstellen und ermöglicht gleichzeitig eine einwandfreie Befestigung mit der Unterkonstruktion.

      Bestehend aus:

      • U-Profil
      • Senkschraube M8 x .... ISO 2009 (DIN 965)
      • alternativ: Senkblechschraube nach ISO 7050 (DIN 7982)
      • Scheibe 9 DIN 125
      • Mutter M8 ISO 7042 (DIN 980), selbstsichernd
    • Nr. 30 Winkelbefestigung
    • verhindert ein Abheben des Blechprofilrostes

      Bestehend aus:

      • Winkelstück 30/30/3....50 mm lang
      • 2 Stück Gewindeschneidschrauben M5 x 20 DIN 7516
    • Nr. 31 Stoßlasche
    • Zur Verbindung der Rostelemente untereinander am Stoß und zur begrenzten Lastübertragung geeignet